Aktuelles

Eine blaue Ente mit Haar und Zähnen

Tierleben im Museum Haus Cajeth

„Die Lerche in die Lüfte steigt, der Löwe brüllt, wenn er nicht schweigt“
Wilhelm Busch

Im Frühjahr las ich in einem Wilhelm Busch Folianten und erlebte, dass sich einige Verse aus seinem „Naturgeschichtlichen Alphabet“ so weit in meinem Kopf festgesetzt hatten, dass ich sie tagelang vor mich hin flüsterte.

Ich wollte sehen, was wir selber in unserer Sammlung an Tierbildern aufzubieten haben und fand in Mappen, Schubladen und Regalen wundersame Werke von Vignali, Menozzi, Häfner, Bukowski, Kretz und Leonardo Marchetti.

In der Buchhandlung sehe ich täglich auf Buchrücken und Einbänden die Signets, Weiterlesen »Tierleben im Museum Haus Cajeth

Portraitaufnahme des Dichters Stefan George, seitlich

Ausstellung zu Stefan George

Stefan George, Archivfoto Müller-Hilsdorf

Eröffnung im Museum Haus Cajeth am 29. Juni 2018

„Wer je die Flamme umschritt – Stefan George im Kreise seiner Trabanten“ ist der Titel einer Ausstellung, zu der das Kulturamt der Stadt Heidelberg am Freitag, 29. Juni 2018, um 19.00 Uhr ins Museum Haus Cajeth einlädt.

Bürgermeister Dr. Joachim Gerner eröffnet die Ausstellung.
Zur Einführung spricht Prof. Dr. Wulf D. von Lucius über „Stefan George und die Bücher“.

Der Dichter Stefan George wurde vor 150 Jahren geboren. Sein Werk und sein Umfeld faszinieren bis heute: seine Sprachmacht, die großen ästhetischen und philosophischen Kontroversen, die facettenreiche Haltung zum 1. Weltkrieg und später zum Nationalsozialismus. Zu erfahren ist viel über Charaktere, Weiterlesen »Ausstellung zu Stefan George

Erzählung und Lesung Herrmann Buddensieg 1893 – 1976: Heidelberger Dichter und Mittler zwischen Ost und West

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Vereins Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg e.V. präsentieren Michael Buselmeier und Hans-Martin Mumm eine Erzählung und Lesung »Herrmann Buddensieg 1893 – 1976: Heidelberger Dichter und Mittler zwischen Ost und West« am Donnerstag, dem 19. April 2018 um… Weiterlesen »Erzählung und Lesung Herrmann Buddensieg 1893 – 1976: Heidelberger Dichter und Mittler zwischen Ost und West

eine Malerei. Ein Gesicht ist zu erkennen.

„Zu dritt im Wirbel der Zeit“

Matthias Maaß, Guido Roveda und Johannes Waldbrunner
„Zu dritt im Wirbel der Zeit“ – wie Matthias Maaß eine Zeichnung überschrieben hat – brachen Rolf Brüggemann, Wolfram Voigtländer und Barbara Schulz im Sommer 2017 zu einer Reise nach Italien auf…