Zum Inhalt springen

Italia, le tue donne – Italien, deine Frauen

Vortragssituation. Frau Nolli-Meyer präsentiert.

Società Dante Alighieri, Heidelberg – Iniziativa Italien im Museum Haus Cajeth

Conferenza in lingua italiana

Ivana Nolli-Meyer

Mercoledì 6 aprile 2022, ore 18.30- 20.00

Museum Haus Cajeth

Italien im Museum Haus Cajeth

Italia, le tue donne

Le tappe più  importanti nel cammino della conquista dei diritti e lo sviluppo del ruolo delle donne    nella società italiana del Novecento e oggi

Il 2 giugno 1946 si tiene il Referendum istituzionale con cui gli italiani sono chiamati a scegliere fra Monarchia e Repubblica. Contemporaneamente si tengono le elezioni per eleggere l’Assemblea Costituente, che avrà l’incarico di redigere la nuova Costituzione. In questo clima di svolta, all’indomani della caduta del Fascismo e della fine del conflitto mondiale, viene concesso finalmente il diritto di voto alle donne.

Nei decenni successivi le leggi in favore delle donne si susseguono a grande velocità e il ruolo delle donne cambia, nel lavoro, nella famiglia e nella società in generale.

Das Publikum folgt dem Vortrag von Frau Nolli-Meyer
Vortrag: Italia, le tue donne – Italien, deine Frauen

Italien, deine Frauen

Die wichtigsten Etappen im Rechtswesen und die veränderte Rolle der Frauen in der italienischen Gesellschaft, der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts und heute

Am 2. Juni 1946 entscheiden die Italiener per Volksabstimmung über die Staatsform: Sie wählen zwischen Republik und Monarchie. Gleichzeitig wählen sie nach 22 Jahren Diktatur wieder ein freies Parlament, die „verfassungsgebende Versammlung“, die eine neue demokratische Verfassung schreiben wird. In diesem Klima der Wende nach dem Sturz des Faschismus und dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird endlich den Frauen das Wahlrecht gegeben.

In den Jahrzehnten danach folgen rasch viele Gesetze zugunsten der Frauen, und ihre Rolle verändert sich im gleichen Tempo in der Arbeitswelt, innerhalb der Familie und in der Gesellschaft allgemein.